In der kleinen Brio Ecke gibt es auch eine Lokomotive!

Indoorspielplatz Seversaal – 16. Bezirk

Startseite » Reiseziele » Indoorspielplatz Seversaal – 16. Bezirk

Allgemeines

Der Indoorspielplatz besteht größtenteils aus einem großen Turnsaal-ähnlichen Raum, mit unterschiedlichen Bewegungsmöglichkeiten. Es gibt einige Hüpfburgen und Klettergerüste, sowie Rutschfahrzeuge. Im Eingangsbereich stehen Tische zum Malen und Basteln zur Verfügung. Es gibt einen sehr kleinen und reduzierten Babybereich.

Unsere Eindrücke

Vorweg wir waren an einem Wochenende mit unserem knapp 2 Jährigen im Seversaal. Die meisten Kinder waren deutlich älter und sind wie wild herum gelaufen – das trübt den Eindruck natürlich etwas. Der Indoorspielplatz war schön aufgebaut, an den Wänden gab es einige Turnsaalbänke, sodass sich die Eltern bequem zurücklehnen und ihr Kind beim Spielen beobachten konnten. Peppino konnte die Hüpfburgen leider kaum nutzen, da sie entweder noch zu steil für ihn waren oder die anderen Kinder einfach zu wild waren.

Im Seversaal gibt es einige Rutschfahrzeuge, eines davon hat sich Peppino schlussendlich geschnappt und ist auch herum gedüst. Für unseren 2 Jährigen gab es im Großen und Ganzen leider nicht so viel zum Spielen. Der Babybereich besteht hauptsächlich aus einem Bett zum Kuscheln und einer Spielküche. Das Angebot im Babybereich empfand ich als zu klein.

Das Seversaal bietet regelmäßig Babytreffen an, wo nur die Kleinsten eingeladen werden sich auszutoben. Dieses Angebot würde ich jedenfalls nutzen!

Familienfreundlichkeit

Das Seversaal ist ein Indoorspielplatz der sich meiner Meinung nach eher an „ältere“ Kinder richtet. Der Babybereich bestand aus einem einzigen kleinen Raum, der zur Hälfte von einem Bett belegt war. Mit Baby finde ich das Seversaal auf jeden Fall ungeeignet.

Da es hier einige Hüpfburgen und Klettergerüste gibt, sollte dein Kind bereits in der Lage sein dieses Angebot auch gut nutzen zu können. Ich empfehle daher einen Besuch ab ca. 4 Jahren (jedes Kind ist individuell!). Solltest du das Seversaal mit Baby besuchen wollen, empfehle ich das an einem Tag zu tun, wenn das Seversaal ausschließlich für die kleineren Gäste geöffnet hat.

Barrierefrei
Wickelbereich
Buffet
Spinds
Einkehrmöglichkeiten in der Nähe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert