Der Ausblick ist traumhaft schön!

Piburgersee

Avatar-Foto
Startseite » Reiseziele » Piburgersee

Allgemeines

Der Piburgersee liegt einbettet in den Ötztaler Alpen und ist trotz einer Seehöhe von 913 Metern mit einer Wassertemperatur von ca. 24 Grad im Sommer ein recht warmer Badesee.
Es gibt hier ein Freibad mit einer Liegefläche auf dem Steg. Du kannst jedoch bei unterschiedlichen Stellen in den See gelangen. Eine flache Liegefläche gibt es sonst jedoch nirgendwo.
Um den Piburgersee führt ein ca. 1-stündiger Rundweg durch den Wald. Ein Drittel des Rundweges (20 Minuten Gehzeit) ist gut mit Kinderwagen befahrbar. Der restliche Rundweg ist zwar nicht anspruchsvoll, jedoch zu schmal und wurzelig mit Kinderwagen.
Direkt beim Piburgersee gibt es ein Gasthaus.

Unsere Eindrücke

Wer Seerundwege mit Ausblick auf die Berge – in diesem Fall die Ötztaler Alpen – so gerne hat wie ich, sollte auf jeden Fall einen Ausflug zum Piburgersee machen! Das Wasser war teilweise schön dunkelblau und grün, der Waldweg rundherum wunderschön!
Wir waren total begeistert!
Plane etwas mehr Zeit ein! Du kannst den Piburgersee nur zu Fuß erreichen! Ein ca. 30-minütiger schottriger Waldweg führt zum Ausgangspunkt der Wanderung um den See. Der Waldweg geht konstant bergauf! Es war etwas anstrengend mit Kinderwagen, aber gut machbar.
Für Kleinkinder empfehle ich eine Kraxe oder Trage mit zu nehmen.

Familienfreundlichkeit

Der Piburgersee hat abgesehen von dem wunderschönen Rundweg um den See einerseits das Freibad und andererseits das Gasthaus anzubieten. Hier gibt es keinen Spielebereich.
Ein Drittel des Weges ist gut mit Kinderwagen befahrbar. Der restliche Weg ist nicht besonders anspruchsvoll und daher bereits für Kleinkinder geeignet.

Teilweise kinderwagengerechter Weg
Einkehrmöglichkeiten am See

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert