BBT Tunnelwelten im Wipptal

JUFA Tunnelwelten und Holzindoorspielplatz

Avatar-Foto
Startseite » Reiseziele » JUFA Tunnelwelten und Holzindoorspielplatz

Allgemeines

Das JUFA „Junge Familien“ ist in erster Linien eine familienfreundliche Unterkunft mit einem vielfältigen Angebot. Wir haben hier nicht übernachtet, sondern lediglich gratis einen Ausflug in die Tunnelwelten und den Holzindoorspielplatz gemacht, die sich im Gebäude befinden.

Richtig, diese zwei Ausflugsziele sind kostenlos – auch wenn du kein Gast der Unterkunft bist!

Tunnelwelten

Die Tunnelwelten im JUFA beschäftigen sich mit dem Bau des Brenner Basis Tunnels und das auf eine spielerische Art und Weise. Es gibt hier so viele Stationen, die Peppino zum Staunen gebracht haben. Der Zugsimulator und die großen Bausteine haben Peppino am besten gefallen, aber auch die Simulation eines Pilzwachstums, das er selbst steuern konnte.

Hier gibt es eine Kletterwand, Bücher, kleine Tunnel zum Verstecken uvm!

Holzindoorspielplatz

Im Untergeschoss des JUFAs befindet sich ein 400m² großer Holzindoorspielplatz. Es gibt einige Geschicklichkeitsstationen, eine Kletterwand und zwei Rutschen. Wir mussten leider schnell feststellen, dass Holz sehr hart ist. Am besten mit einem Kind vorbei kommen, dass schon etwas geschickter in seiner Motorik ist.

Unsere Eindrücke

Die Tunnelwelten sind ein „Museum“ das absolut kleinkindgerecht gestalten wurde. Wir hatten hier unglaublich großen Spaß. Peppino war ständig beschäftigt, sodass in Ruhe die Infotafeln lesen konnte. Dank Stockerl (Kindertrittbrett) konnte Peppino an die interaktiven Stationen gelangen und drehen, drücken, ziehen etc. was das Zeug hält!

Der Holzindoorspielplatz ist sehr schön natürlich und reduziert gestalten. Leider mussten wir schnell merken, dass ein Indoorspielplatz aus Holz deutlich mehr weh tut als ein gewöhnlicher Indoorspielplatz. Ich würde daher raten eher mit einem Kind hinzugehen, das bereits gut und sicher klettern kann. Peppino ist mit knapp 2,5 Jahren noch nicht alleine durch das Klettergerüst gekommen.

In der hauseigenen Trattoria mit Showküche haben wir eine ausgezeichnete Pizza bekommen! Gleich daneben befindet sich ein separater Spielebereich für Kleinkinder, der leider nicht von den Tischen aus einsehbar ist.

Vom Cafébereich konnten wir jedoch einen großen Teil der Tunnelwelten einsehen, wo Peppino gespielt hat.

Spielecke neben der Trattoria
Spielecke neben der Trattoria

Familienfreundlichkeit

Barrierefrei
Wickelbereich
Hauseigene Trattoria und Café
Kostenloser Parkplatz
Spielecke
Indoorspielplatz

Spar Tipp

Sowohl die Tunnelwelten, als auch der Indoorspielplatz sind gratis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert