Die leuchtende Sonne hat Peppino sehr beeindruckt

Sonnenwelt Großschönau

Startseite » Reiseziele » Sonnenwelt Großschönau

Allgemeines

Die Sonnenwelt Großschönau im Waldviertel widmet sich den Themen Mensch und Energie, sowie Nachhaltigkeit und Energiesparen und das im Rahmen einer Erlebnis-Ausstellung für Groß und Klein. Insgesamt gibt es 12 Ausstellungsräume in zwei Stockwerken.

In jedem Ausstellungsraum befinden sich interaktive Stationen, die bereits für Kleinkinder interessant sind. Die Stationen sind unterschiedlich gestalten und daher ist für wirklich jedes Alter etwas dabei!

Unsere Eindrücke

Für uns hat der Besuch der Sonnenwelt schon sehr spannend begonnen, indem wir mit einer Kurbel aus eigener Kraft Strom erzeugen und die Lampe zum Leuchten bringen konnten.

Im Reich der Pyramiden durften wir ein Rätsel lösen um uns Zutritt zur Pyramide zu verschaffen. Peppino konnte einstweilen mit weichen Bausteinen spielen, die gleich daneben bereit liegen. Der Ausstellungsbereich „Altes Rom“ mit seinem Lastenaufzug hat uns ebenfalls sehr gut gefallen!

Die Wärmebildkamera haben wir genutzt um einen kleinen Tanz aufzuführen, war sehr lustig!

Ältere Kinder können einen kleinen Dachstuhl aus Holz bauen oder an einem Team-Quiz teilnehmen. Je älter das Kind, desto größer sind hier natürlich die Möglichkeiten.

Familienfreundlichkeit

Die Sonnenwelt ist ein Top-Ausflugsziel für Familien mit Kindern ab ca. 2 Jahren. Je älter das Kind, desto mehr können hier natürlich die Stationen und auch Quizes genutzt werden. Die Sonnenwelt erstreckt sich über zwei Stockwerke, die leider einen Stiegenaufgang haben. Es ist jedoch angeschrieben, dass Mitarbeiter:innen gerne beim Hinauftragen helfen. Ansonsten ist die Sonnenwelt barrierefrei.

Im Eingangsbereich befindet sich ein Café mit Wickelbereich und Hochstühlen.

Im Außenbereich gibt es einen sehr großen Spielplatz – sogar einen kleinen Wasserspielplatz. Es lohnt sich daher bei Schönwetter herzukommen.

Wickelbereich
Angeschlossenes Café
Kostenloser Parkplatz
Spielplatz

Spar Tipp, Öffnungszeiten und Preisen:

Der Eintritt ist einmalig mit der Niederösterreich-CARD kostenlos. Weitere Ausflugsziele, die bei der NÖ-CARD inkludiert sind, findest du hier.

Wenn du auf der Suche nach weiteren Ausflugszielen oder Unterkünften im Waldviertel bist, wirst du hier fündig werden.

Hier geht es zu den aktuellen Öffnungszeiten und Preisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert