Der Kleinkindbereich bietet eine Babyrutsche

Kärnten Therme Warmbad-Villach

Avatar-Foto
Startseite » Reiseziele » Kärnten Therme Warmbad-Villach

Allgemeines

Wir haben die Kärnten Therme mit unserem 2,5jährigen Kleinkind besucht.
Die Kärnten Therme ist recht groß und ist in drei verschiedene Bereiche unterteilt. Der FUN Bereich für alle Action-Liebhaber:innen, Kleinkinder und Kinder, der SPA Bereich zur Entspannung und der FIT Bereich für die sportlichen Gäste.

Wir haben die 3-Stunden Karte der Therme genutzt und haben uns im 1.100m² großen FUN Bereich aufgehalten. Der FUN Bereich besteht aus einem separaten Kleinkindbereich mit 30cm tiefen und 33° warmen Becken mit Babyrutsche. Dort befinden sich auf ein Wickelbereich und eine Toilette für kleine Gäste. Im größeren Becken gibt es Highlights wie Massagedüsen, Nackendusche, Bodensprudel etc. Außerdem gibt es mehrere Rutschen und einen „Crazy River“.

Unsere Eindrücke

Die Kärnten Therme hat uns mit Kleinkind richtig gut gefallen! Der FUN Bereich hat viele tolle Rutschen zu bieten, die bereits von Kleinkindern alleine genutzt werden können. Es hat mir sehr gut gefallen, dass es bei den Rutschen nicht nur Babyrutschen und leichte Rutschen gibt, sondern eben auch noch eine Zwischenabstufung, die zwei oder drei jährige Kinder alleine nutzen können.

Der Babybereich mit seiner Babyrutsche und dem seichten Wasser war optimal zum Plantschen. Wir waren kurzzeitig auch im Außenbereich (leider war es recht kalt als wir dort waren). Im Außenbereich gibt es unter der großen Rutsche einen richtig coolen Kleinkindbereich! Es lohnt sich definitiv im Sommer her zu kommen. Es gibt unterschiedliche Spritzmöglichkeiten, die von den Kindern selbst gesteuert werden können, sowie einen riesigen Kegel, der Wasser herunter lässt, wenn er voll ist. (Ja, mich hat`s erwischt!)

Familienfreundlichkeit

Die Therme Kärnten ist keine Kindertherme, eignet sich aber dennoch für einen Besuch mit Kleinkind. Der FUN Bereich hat ein sehr gutes Angebot für Kinder aller Altersgruppen. Für mich persönlich hat diese Therme unter den „normalen“ Thermen das beste Angebot für Kinder (abgesehen von Kinderthermen).
Die Therme ist außerdem barrierefrei, bietet einen Wickelbereich, sowie extra Kleinkind- WCs und mehrere Rutschen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Der separate Babybereich ist ideal für einen Besuch mit Baby oder sehr jungem Kleinkind.

Weitere Ausflugsziele, Öffnungszeiten und Preise:
Unterkunft gesucht?

Wir haben in einer schönen 2-Zimmer Ferienwohnung in Fußnähe zur Therme übernachtet.

Wenn du auf der Suche nach weiteren Ausflugszielen oder Unterkünften in Kärnten bist, wirst du hier fündig werden.

Andere Bademöglichkeiten wie Frei- oder Hallenbäder, Thermen oder Badeseen findest du hier.

Die aktuellen Öffnungszeiten und Preise findest du auf der Webseite der Therme Kärnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert