Steiermark Almspielplatz Kleinkind

Mariazeller Bürperalpe Holzknechtland und Bieberwasser

Avatar-Foto
Startseite » Reiseziele » Mariazeller Bürperalpe Holzknechtland und Bieberwasser

Allgemeines

Die Mariazeller Bürgeralpe in der Steiermark bietet mit seinem Holzknechtland und Bieberwasser einen wunderschönen Almspielplatz mit Kleinkind oder Kind!
Inmitten der beschaulichen Ortschaft befindet sich die Talstation Gondel Express, mit welcher du auf 1.267 Metern Höhe zur Mariazeller Bürgeralpe gelangst. Du kannst einen Kinderwagen mit in die Gondel nehmen. Gleich bei der Bergstation befindet sich der Berggasthof mit einem Spielplatz und einigen Fahrzeugen.
Auf der Mariazeller Bürgeralpe gibt es den WanderWunderWald bestehend auf dem Holzknechtland, Bieberwasser, Jolly-Klettergarten, Waldachterbahn, diversen Wassersportarten und natürlich einigen Wanderwegen. Das Angebot ist vielfältig und für jedes Alter einfach perfekt!

Unsere Eindrücke

Wir haben von unserem Apartment im Ferienhaus Kräuterhäusl einen Ausflug zur Mariazeller Bürgeralpe gemacht. Oben angekommen haben wir uns gleich kostenlos einen geländegängigen Bollerwagen ausgeborgt und sich zum Holzknechtland spaziert, das sich nur wenige Gehminuten von der Gondelstation entfernt befindet. Für ältere Kinder startet hier eine Rätselrallye mit Stempelstationen.
Mit unserem 3-jährigen Peppino sind wir gleich zur Kugelbahn gegangen und haben die Glocken Läuten lassen. Richtig toll und mit wunderschönem Ausblick auf den See!
Über den Waldweg ging es weiter zu einigen Hütten mit motorisierten Puppen, die das Leben der Knechte vor 100 Jahren darstellen. Peppino war fasziniert.
Am allerbesten war das Bieberwasser! Ein riesiger Wasserspielplatz, der sich über den gesamten Wald erstreckt. Mittels Holzscheite konnten die Kinder helfen einen Bieberdamm zu bauen. Es war großartig und richtig lehrreich!
Unweit davon entfernt befindet sich der große Basti-Spielplatz (das Maskottchen des Holzknechtlandes) mit einigen Kletterstationen und einem weiteren Wasserspielplatz und Kieselsandkiste.

Wir sind kurz im Café am See eingekehrt, eine Art Jausenstation mit Spiel- und Malecke für die Allerkleinsten, sowie einem Wickelbereich. Hier erhältst du auch allerhand Informationen zum ersten Wasserleitungsweg. Gleich daneben startet die Rundfahrt mit dem Basti-Express, ein Bummelzug der alle 20 Minuten kostenlos um die beiden Bergseen fährt. Ein Highlight für meinen Sohn!
Das Holzknechtland und Bieberwasser, sowie sämtliche Spielplätze befinden sich in einem Areal, sodass gut zwischen den Aktivitäten gewechselt werden kann.

Im Anschluss wollten wir den 3-Seen-Blick Rundweg gehen, der angeblich 30 Minuten lang und kinderwagenfreundlich ist. Wir sind mit dem geländegängigen Bollerwagen 20 Minuten in den Wald spaziert und sind schließlich wieder umgekehrt. Wir hatten auf unserem Weg einen tollen Ausblick auf den Erlaufsee, aber es ging dann im Wald steil bergab, sodass wir mit dem Bollerwagen nicht mehr weiter gehen wollten.

Zum Abschluss sind wir im Berggasthof eingekehrt. Hier gibt es einen Spielplatz, den du von der Terrasse aus im Blickfeld hast. Im Berggasthof herrscht Selbstbedienung. Wir mussten uns unsere Speisen aus dem 1. Stock holen, was wir etwas mühsam gefunden haben. Im Berggasthof gibt es einen Wickelbereich.

Familienfreundlichkeit

Wenn du in der Steiermark auf der Suche nach einem Almspielplatz mit Kleinkind oder Kind bist, dann solltest du unbedingt das Holzknechtland und das Bieberwasser auf der Mariazeller Bürgeralpe besuchen! Ein Top-Ausflugsziel für Familien jeden Alters! Es gibt hier einfach wahnsinnig viel zu entdecken, sodass du mit Kind den ganzen Tag einplanen kannst. Vor allem im Sommer ist dies ein schönes Ausflugsziel, da du den Wasserspielplatz und auch die Wasseraktivitäten im Kristallsee nutzen kannst.

Was wir nicht so gut fanden, war der Parkplatz. Mariazell ist ein sehr kleiner Ort. Es gibt viele kleinere Parkplätze, von denen aus du die Talstation schnell erreichen kannst. Jedoch musst du beim Parkautomat ein Ticket ziehen und vorher schon angeben, wie lange du bleiben möchtest. Da wir uns die Zeit immer gern offen halten, wäre es für uns wünschenswert gewesen, wenn hier einfach ein Schranken gebaut wird und im Nachhinein bezahlt wird. So haben wir uns beim Parken entschieden, vier Stunden bleiben zu wollen. Im Endeffekt wären wir gerne länger auf der Mariazeller Bürgeralpe geblieben, mussten jedoch mit der Gondel hinunter fahren, da unser Parkticket abgelaufen war.
Adresse Talstation: Wiener Straße 24, 8630 Mariazell

Spartipp, weitere Ausflugsziele und Informationen:

Die Gondelfahrten zur Mariazeller Bürgeralpe und wieder hinab sind mit der Niederösterreich-CARD kostenlos. Weitere kostenlose Ausflugsziele mit der NÖ-CARD findest du hier.

Im Holzknechtland, Basti-Express und in der Gondel sind Hunde herzlich Willkommen!

Aktuelle Informationen zur Saison und zu den Preisen findest du auf der Webseite der Bürgeralpe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert