Traumhafter Wanderweg durch die Ysperklamm!

Ysperklamm

Startseite » Reiseziele » Ysperklamm

Allgemeines

Die Ysperklamm im Waldviertel ist nach dem Fluss Ysper benannt, der durch die Klamm fließt und auf seinem Weg ca. 300 Höhenmeter überwindet. Aufgrund des hohen Huminsäurgehalts im Boden, ist das Wasser magisch braun gefärbt!
In der Ysperklamm kannst du drei unterschiedlich Wanderwege nehmen.
Tour 32: 4km, Gehzeit ca. 1,5 Stunden
Tour 31: 11km, Gehzeit ca. 3 Stunden
Tour 31a: 10km, Gehzeit ca. 3,5 Stunden

Wir sind die Tour 32 und die gleich anschließende Tour 31 gegangen.
Die Tour 32 startet beim Gasthaus Forellenhof, wo sich auch der Eingang der Klamm befindet. Von hier aus geht es ca. eine Stunde lang konstant durch den Wald über viele (hohe!) Stiegen bergauf. Landschaftlich war diese Tour ein absoluter Traum, denn es gibt viele kleine Wasserfälle und die Felsen und Wege sind moosbewachsen.
Bei dieser Tour solltest du mit Baby oder Kleinkind unbedingt eine Babytrage oder Kraxe mitnehmen!
Selbst Kleinkinder sind aufgrund ihrer Körpergröße nicht in der Lage diese hohen Stiegen steigen zu können.

Am Ende der Klamm endet die Tour 32. Von hier aus kannst du den selben Weg wieder hinunter gehen oder die anschließende Tour 31 (auch Druidenweg genannt) gehen, was wir gemacht haben.
Ganz anders als die Wanderung zuvor durch den Wald an der Ysper durch den dicht besiedelten Wald entlang, hatten wir bei dieser Tour immer wieder einen tollen Weitblick auf das Yspertal.
Auf dem Wanderweg befinden sich ungewöhnliche Steinformationen (wie z.B. Phallus und Vulva oder der Sitzende Hund), die der Fantasie freien Lauf lassen können.
Die Tour 31 endet beim Startpunkt – dem Gasthaus Forellenhof.

Unsere Eindrücke

Die Ysperklamm ist schon fast märchenhaft schön und hat mir persönlich sehr gut gefallen! Da sie durch den dicht besiedelten Wald verläuft, ist es eine ideale Wanderroute an heißen Sommertagen um etwas Abkühlung zu finden.
Der Druidenweg war im Grunde auch sehr schön, wir haben uns jedoch von den Steinformationen etwas mehr erwartet bzw. braucht man meiner Meinung nach sehr viel Fantasie um die angeblichen Formationen zu erkennen.
Jedenfalls eine wunderschöne Klamm, die man sich in Niederösterreich so traumhaft glaub ich gar nicht erwartet!

Familienfreundlichkeit

Sowohl die Tour 31, als auch Tour 32 würde ich als Kleinkindsicher bezeichnen, da es hier viele Geländer gibt. Die Wanderwege waren nicht rutschig und somit gut zu begehen (trotzdem Wanderschuhe mit nehmen!).
Da die Stiegen hier wirklich sehr hoch gebaut wurden und man eine Stunde lang fast ausschließlich bergauf geht, sollte ein Kleinkind hier unbedingt in einer Kraxe mit genommen werden!

Einkehrmöglichkeit beim Ausgangspunkt
Kostenloser Parkplatz

Öffnungszeiten und Preise:

Die aktuellen Öffnungszeiten und Preise der Ysperklamm findest du hier.

Weitere Ausflugsziele und Unterkünfte im Waldviertel findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentare