Die Sonnenaufgänge sind traumhaft!

3* Hotel Mirafiori – Jesolo

Avatar-Foto
Startseite » Reiseziele » 3* Hotel Mirafiori – Jesolo

Im Juli 2021 ging es für uns als Familie das erste Mal an`s Meer – ganz klassisch nach Jesolo!
Peppino war gerade knapp 6 Monate alt und es war unsere erste „lange“ Autofahrt mit ihm. Wir wussten, dass wir mit etlichen Stillpausen deutlich länger als die 6,5 Stunden unterwegs sein werden und haben daher als Zwischenstopp eine Nacht in Villach verbracht.

Das Hotel hat uns sehr gut gefallen! Alle Zimmer wurden 2020 komplett saniert und sind dementsprechend sehr modern ausgestattet.
Wir hatten ein kleines Doppelbettzimmer mit Bad inkl. WC und einem Balkon mit seitlichem Meerblick. Außerdem wurde uns kostenlos ein Gitterbett zur Verfügung gestellt.

Das Hotel liegt wirklich direkt am Meer! Was ich sehr angenehm mit Baby gefunden habe. So konnten wir barrierefrei in nicht mal 3 Minuten von unserem Zimmer zum feinen Sandstrand spazieren.
Das Hotel verfügt über einen eigenen Privatstrand mit Liegen und Sonnenschirmen, die inklusive sind.
Der Meerzugang war flach, es gab kaum Wellen und das Meer war sauber. Uns hat es richtig gut gefallen mit Baby!

Das Hotel verfügt außerdem über einen Pool mit Sprungbrett und einem sehr (!) kleinen Babybecken. Selbstverständlich gibt es auch hier Liegen und Sonnenschirme. Wir fanden es total angenehm, dass wir vom Pool ins Meer und wieder zurück in nicht einmal einer Minute wechseln konnten.

Wir hatten Vollpension gebucht und waren mit den Speisen prinzipiell zufrieden. Es gab ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, sowohl zu Mittag, als auch am Abend konnten wir à la Carte aus einer Auswahl von jeweils drei Vorspeisen, Hauptspeisen und Nachspeisen wählen. Was uns leider nicht gut gefallen hat, war die Uhrzeit. Da Peppino zu dem Zeitpunkt noch sehr klein war und er ein Frühaufsteher ist, ging er dementsprechend auch schon früh schlafen.
Wir haben auch bei anderen Kindern gemerkt, dass die „italienische“ Essenszeit für viele Kinder einfach zu spät war. Da die Speisen serviert wurden, konnten wir den Vorgang leider nicht beschleunigen.
Um das Essen abzukürzen haben wir uns die Nachspeise meistens mit auf das Zimmer genommen und am Balkon gegessen wenn Peppino bereits eingeschlafen ist.
Die Getränke sind nicht inklusive, jedoch waren wir sehr überrascht wie günstig sie waren! Top!

Jesolo hat uns als Urlaubsort sehr gut gefallen. Es gibt hier eine 14km langen und barrierefreien Promenadenweg, der auch an dem Hotel entlang verläuft. Wir haben den gerne für das Mittagsschläfchen genutzt. Wenige Gehminuten vom Hotel entfernt gibt es einen actionreichen Wasserpark, den wir mit 6-monatigen Baby nicht benötigt haben, es sah jedoch sehr cool aus!
Außerdem gibt es hier natürlich zahlreiche Supermärkte und Einkehrmöglichkeiten, sowie die obligatorischen italienischen Spielehallen.

Wir haben pro Nacht € 227 inkl. Vollpension, Parkplatz und seitlichem Meerblick für 2 Erwachsene und ein Baby gezahlt.
Stand Juli 2021.

Hier geht`s zum Hotel Mirafiori auf Booking.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert