Peppino hat sich gefreut den Hirsch füttern zu dürfen

Tiergarten Wels

Avatar-Foto
Startseite » Reiseziele » Tiergarten Wels

Allgemeines

Der Welser Tiergarten befindet sich mitten im Zentrum der Stadt und ist für alle Besucher:innen gratis!
Er ist der älteste Tiergarten Oberösterreichs und beherbergt 600 Tiere von 90 verschiedenen Tierarten.
Es gibt einige Spielplätze und ein Gasthaus.

Unsere Eindrücke

Ich muss zugeben, da der Tierpark kostenlos ist, habe ich mir vor unserem Besuch gar nicht so viel erwartet und wurde umso mehr überrascht! Der Tierpark ist mit einer Fläche von knapp 3ha richtig groß, es gibt eine große Vielfalt an heimischen und internationalen Tierarten. Manche Tiere, wie Enten oder Hühner laufen im Tierpark auch frei herum. Es war daher ein bisschen wie auf einem Bauernhof.
Der Tiergarten ist außerdem schön gepflegt und gut mit Kinderwagen befahrbar.
Bei den Hirschgehegen befinden sich Automaten, wo wir uns selbstständig Futter für die Tiere runter drücken konnten.
In der Mitte des Tierparks befindet sich ein kleines Gasthaus mit Sitzmöglichkeiten, sowohl drinnen als auch draußen und einem großzügig geschnittenen und einsehbaren Spielplatz.

Familienfreundlichkeit

Wir waren bei unserem Besuch im kostenlosen Tierpark sehr begeistert! Der Tierpark hat wirklich einiges zu bieten und sollte in keiner Weise als „weniger“ betrachtet werden, nur weil er kostenlos ist.

Es herrscht eine unglaublich Große Artenvielfalt für die Größe des Tierparks und wir hatten den Eindruck, dass die Tiere hier gut gehalten werden. Da sich der Tierpark im Zentrum von Wels befindet, lädt der Park auch einfach zu einem Spaziergang in der Erholungsoase ein.

Kinderwagengerechter Weg
Einkehrmöglichkeiten im Tierpark
Spielplatz

Spar Tipp

Der Tiergarten Wels ist kostenlos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert