Mit essbarer Farbe werden hier Kunstwerke geschaffen

Biolino Institut – 6. Bezirk

Startseite » Reiseziele » Biolino Institut – 6. Bezirk

Allgemeines

Das Biolino Institut ist das erste biologische Eltern-Kind Institut Wiens und richtet sich an Kinder von 0-6 Jahren. Hier findest du unterschiedliche Kurse, Workshops, Spieletreffen und ein Babycafé. Das Biolino Institut arbeitet mit einem Blockkarten-System. Du kannst dir mehrere Blöcke (oder auch nur einen) kaufen und dich flexibel in einen oder mehrere Kurse einbuchen.

Unsere Eindrücke

Im Biolino Institut wird Herzlichkeit Groß geschrieben. Je nach Lust und Laune kannst du hier verschiedene Kurse ausprobieren. Das gefällt mir hier am allerbesten, du bist nicht monatelang an einen Kurs gebunden, sondern kannst bunt ausprobieren. Die Kurse finden zu unterschiedlichen Zeiten statt, du kannst daher individuell auf den Schlafrhythmus deines Kindes eingehen.

Wir waren beim Babyatelier, Bewegungswelt, Klangraum und beim Baby-Café gerne mit dabei. Die Kinder können je nach Lust und Laune alle Stationen durchlaufen und sich einfach ausprobieren. Es wird viel mit Naturmaterialen gearbeitet und erforscht, was mir besonders gut gefallen hat.

Beim Babyatelier dürfen Babys und Kleinkinder wild mit der Farbe herum pinseln und matschen und sich gerne auch selbst bemalen. Die Farbe ist leicht abwaschbar und essbar! Im Anschluss an das Babyatelier steht eine Waschmöglichkeit zur Verfügung. Ein tolles Institut, wo wir sehr viel Zeit in den ersten zwei Jahren meines Kindes verbracht haben.

Familienfreundlichkeit

Das Biolino Institut richtet sich an Kinder von 0-6 Jahren und ist dementsprechend optimal für die Bedürfnisse von Babys und Kleinkindern ausgerichtet. Es gibt einen Abstellplatz für Kinderwägen und einen Wickelbereich. Die Kleinkinder dürfen herum tollen und laufen wie sie möchten!

Wickelbereich
Einkehrmöglichkeiten in der Nähe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert