Kleinkindbereich mit Brücke, Leuchtturm, Rutsche und Sandkiste

Stubenbergsee

Avatar-Foto
Startseite » Reiseziele » Stubenbergsee

Allgemeines

Der Stubenbergsee hat im Grunde gleich drei Ausflugsziele zu bieten. Einerseits der Stubenbergsee selbst mit seinem kleinkindgerechten Badeareal, einen barrierefreien Rundweg um den See und den Freizeitpark.
Für den Zutritt zum Areal des Stubenbergsees wird Eintrittsgeld verrechnet.

Der barrierefreie Promenadenweg um den Stubenbergsee ist 3km lang und wunderbar mit Kinderwagen befahrbar und bietet ein schönes Panorama auf den See selbst.

Der See hat ein kleines, aber feines Badeareal für Kleinkinder. Es gibt eine Wasserrutsche, die in einem Auffangbecken landet – ideal mit kleinem Kind. Hier gibt es außerdem eine beschattete Sandkiste und unweit entfernt einen großen Spielplatz mit separatem Kleinkindbereich.

Der Freizeitpark ist recht klein, bietet jedoch sehr viele Fahrgeschäfte, die sich in erster Linie an Kleinkinder richten. Wenige Ausnahmen wie die Go-Cart Bahn richten sich auch an ältere Kinder. Im Freizeitpark befinden sich Automaten, sodass du selbstständig Geld gegen Jetons tauschen kannst. Eine Fahrt kostet zwischen 1-3 Euro.

Unsere Eindrücke

Wir haben als erstes den Freizeitpark besucht. Peppino war mit 2,5 Jahren noch zu klein um Ringelspiele selbstständig zu fahren, daher musste ich als Begleitperson mit fahren. Begleitpersonen zahlen hier den regulären Ticketpreis, was sehr schnell ins Geld gegangen ist.
Viele Fahrgeschäfte im Freizeitpark sind veraltet und stehen etwas lieblos in der Gegend herum. Mir persönlich hat es nicht so gut gefallen. Peppino hatte natürlich seinen Spaß.

Das Badeareal für Kleinkinder war top! Ein schöner Zugang zum See mit extra Liegebereich, sodass du die Kleinen im Auge behalten kannst. Das Wasser war angenehm warm und seicht! Peppino ist hier das erste Mal am Schoß eine große Wasserrutsche hinunter gerutscht. Es war ein tolles Erlebnis! Mit hat besonders gut gefallen, dass die Wasserrutsche nicht im See, sondern in einem Auffangbecken mündet!

Familienfreundlichkeit

Der Stubenbergsee ist mit einer Wassertemperatur von 25° im Sommer ein idealer Badesee für Kinder und ergefrorene Menschen. Der Kleinkindbereich ist aufgrund des seichten Wassers natürlich noch ein bisschen wärmer. Hier gibt es zahlreiche Spielmöglichkeiten innerhalb und außerhalb des Wassers.
Auch wenn mir der Freizeitpark nicht besonders zugesagt hat, lohnt es sich mit Kind einen kurzen Abstecher zu diesem Areal zu machen.
Mittagessen, Getränke und Snacks kannst du dir im Gasthaus besorgen, welches sich im Areal befindet.
Alles in allem ein schönes und abwechslungsreiches Ausflugsziel mit einem Kleinkind!
Für den Eintritt in das Areal ist Eintritt zu bezahlen. Der Parkplatz ist außerdem kostenpflichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert